Das verrückte Konzept stellt sich ein iPhone 11 mit einem gekrümmten Display vor, das sich um die Kanten wickelt

Technik

Das verrückte Konzept stellt sich ein iPhone 11 mit einem gekrümmten Display vor, das sich um die Kanten wickelt

Seit der Einführung des ursprünglichen iPhones im Jahr 2007 hat Apple die Messlatte für das Design von Smartphones gesetzt. Eigentlich müssen wir diese Aussage ändern: Apple hatte seit der Einführung des Original-iPhone im Jahr 2007 die Messlatte im Smartphone-Design gesetzt. Jeder konkurrierende Smartphone-Hersteller, der heute Erfolg hat, begann damit, Apples Designs zu kopieren. Das gilt insbesondere für Samsung, dasschrieb buchstäblich das Buch über das Abzocken von Apple. Jeder andere Hersteller von Android-Telefonen da draußen hat jedoch auch Apple kopiert, sogar neuere Unternehmen wie Xiaomi und Google. Erinnerst du dich an das erste Pixel? Es war kaum mehr als ein iPhone 6 mit einem Stück Glas auf der Rückseite nahe der Oberseite des Telefons.

Ende 2017 bis Anfang 2018 erreichte das Kopieren von Apple seinen Höhepunkt. Erinnerst du dich alsDutzende von Android-Handys sahen genauso aus wie das iPhone X? Es war mehr als peinlich, aber es markierte auch das Ende einer Ära. Apple, das schon immer der Designführer war, dem alle anderen Unternehmen folgten, stieß mit seinem iPhone X-Design vorübergehend an eine Wand. Das letztjährige iPhone XS sieht genauso aus wie das iPhone X und das diesjährige iPhone 11 auch, abgesehen von einer kleinen Änderung bei der Rückkamera. In der Zwischenzeit haben die Hersteller von Android-Telefonen weitergemacht und bessere und kreativere All-Screen-Designs entwickelt, die Apple bei weitem übertreffen. Die Verschiebung sollte vorübergehend sein, da Apple sich neu gruppiert und an seiner nächsten großen Designverschiebung für das iPhone 12 arbeitet, und jetzt stellt sich ein neues Konzeptvideo ein iPhone vor, das erneut die Messlatte für das Smartphone-Design setzen würde.

Nicht verpassen: 10 Angebote, die Sie am Sonntag nicht verpassen sollten: AirPods Pro im Wert von 175 $, geheimes Fire TV-Angebot, kostenloses MyQ und mehr

Bevor wir Ihnen das folgende Video überhaupt zeigen, müssen wir darauf hinweisen, dass es so albern, wie es auf den ersten Blick aussieht, eigentlich nicht so verrückt ist. Tatsächlich ist es überhaupt nicht verrückt. So weit sind wir noch nicht, aber irgendwann werden Smartphones tatsächlich so aussehen. Und nein, wir reden nicht über 100 Jahre in der Zukunft oder irgendetwas Lächerliches.

Displayhersteller haben bereits flexible OLED-Bildschirme, die in alle möglichen Formen gebogen werden können, und sie werden mit der Zeit immer biegsamer. Mit anderen Worten, Rundum-DisplaysWilleexistieren, und zwar bald. Darüber hinaus gibt es bereits Telefone ohne sichtbare Lautsprecher, da das Display selbst ein Lautsprecher ist. Außerdem haben Unternehmen bereits herausgefunden, wie man Sensoren wie eine Selfie-Kamera hinter dem Bildschirm verstecken kann, damit sie unsichtbar ist, wenn sie nicht verwendet wird. Die Technologie ist noch nicht ganz reif für die Massenproduktion, aber das wird in ein oder zwei Jahren der Fall sein.

Mit anderen Worten, das „iPhone 11 Edge“-Konzept, das Sie im folgenden Video sehen werden, ist keine dumme Science-Fiction-Vision. Es ist ein Telefondesign, das in etwa einem Jahrzehnt real sein sollte. In der Tat könnte es nicht einmal so lange dauern.

Nachdem dies aus dem Weg geräumt ist, wenden wir unsere Aufmerksamkeit dem eigentlichen Video zu. Dieses iPhone 11 mit mehr als allen Bildschirmen wurde vom Grafikdesigner Hasan Kaymak entworfen und zeigt ein iPhone-Konzept mit einem Display, das sich über die Seiten und Ecken des Telefons erstreckt. Auf diese Weise sind 100 % der sichtbaren Oberfläche Bildschirm, wenn er flach auf einem Tisch liegt. Physische Tasten an den Seiten wurden durch virtuelle Tasten ersetzt, und Kaymak hat sich ein Kunststück ausgedacht, für das die Edge-Displays verwendet werden können.

Hier sind die iPhone 11 Edge-Spezifikationen, die Kaymak sich vorstellt:

  • 6,4 Zoll Full-Edge-Display
  • Quad-Kamera, 8K@120FPS, laserbetriebene 3D-Kameras
  • Versteckte Frontkamera mit 13 MP
  • Apple 5nm A14 Chip mit bis zu 8x schneller als A12 Bionic
  • Das nächste Betriebssystem von Apple, iOS 13

Wenn ein Telefon wie dieses Realität wird, werden diese Spezifikationen uralt erscheinen. Dies ist jedoch ein Konzept, das 2019 erstellt wurde, sodass der Designer das Konzept zumindest ein wenig auf die Realität stützen musste. Sie finden das vollständige Video unten eingebettet, und Sie können diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, um es nächsten Monat erneut anzusehen, damit Sie von einem aufregenden neuen iPhone träumen können, nachdem Apple das neue iPhone 11 mit einem Design vorgestellt hat, das wahrscheinlich langweiliger nicht sein könnte.