Das Ändern einer einfachen Einstellung könnte die Nintendo Switch-Probleme beheben, die Sie haben

Unterhaltung

Das Ändern einer einfachen Einstellung könnte die Nintendo Switch-Probleme beheben, die Sie haben

Die heiße neue Nintendo Switch ist derzeit mit Abstand die am meisten diskutierte Videospielkonsole der Welt. Die Wii U war natürlich auch ein beliebtes Gesprächsthema unter Spielern, aber der Hauptunterschied hier ist der Kontext. Während sich fast jedes Wii U-Gespräch jemals darauf konzentriert hatte, was für eine Travestie die Konsole war, ist das genaue Gegenteil bei Nintendos gerade veröffentlichtem Switch der Fall – jeder scheint es zu lieben.

Natürlich ist nichts perfekt und das gilt natürlich auch für die Nintendo Switch. Während Spieler das System bisher über alles lieben, gibt es definitiv einige Probleme, die den Leuten Kopfschmerzen bereiten. Nun sieht es so aus, als wäre eines der ärgerlicheren Probleme mit dem Switch unglaublich einfach zu beheben, also sollten Sie auf jeden Fall aufpassen, wenn Sie das Glück haben, einen Nintendo Switch in die Hände zu bekommen.

Die Legende von Zelda: Breath of the Wild ist derzeit mit Abstand das beste Spiel für die Nintendo Switch. Tatsächlich ist es das einzige erstklassige Spiel, das für das System bis zum nächsten Monat verfügbar ist Mario Kart 8 deluxe debütiert. Es ist das größte Open-World-Spiel, das jemals auf einer Nintendo-Konsole verfügbar war, und Spieler lieben es absolut. Wie einige der anspruchsvolleren Spieler da draußen bemerkt haben, scheint es jedoch ein Problem mit dem Spiel zu geben.

Zelda-Fans haben bemerkt, dass es während des Spiels manchmal ein Bildratenproblem zu geben scheint, das dazu führt, dass das Spiel von Zeit zu Zeit stottert und Frames auslässt. Es ist in der Tat ein erschwerendes Problem, das sehr störend sein kann, aber es sieht so aus, als wäre die Lösung ganz einfach. Ein Leser hat hineingeschriebenNintendo-Leben (über ExtremeTech ) zu sagen, dass er das Problem beheben konnte, indem er einfach die automatische Wi-Fi-Verbindungsfunktion des Switch deaktivierte.

„Ich erinnere mich, dass die Experten von Digital Foundry verwirrt waren, wie einige der schlimmsten Framerate-Probleme so zufällig und nicht bereichsspezifisch aufzutreten scheinen“, so der Leser schrieb . „Ich glaube, dass dies nicht die Schuld des Spiels ist, sondern dass der Switch versucht, sich regelmäßig automatisch mit dem WLAN zu verbinden, wenn kein Netzwerk verfügbar ist. Das soll im Hintergrund passieren, wirkt sich aber offenbar auf das/die Spiel(e) aus.“

Er fuhr fort, dass durch das Aufrufen der Interneteinstellungen im Menü des Switches und das Deaktivieren von „Auto Connect“ unter den Wi-Fi-Einstellungen das Stotterproblem behoben zu sein scheint. Bemerkenswerterweise haben wir ähnliche Ergebnisse in einem Schnelltest auf unserem eigenen Nintendo Switch gesehen.

Wenn Sie von Dropped Frames und Stottern auf Ihrem Switch gestört wurden, versuchen Sie es auf jeden Fall. Tatsächlich können Sie Wi-Fi vollständig deaktivieren undVerdoppeln Sie die Download-Geschwindigkeit Ihres Switches mit einem einfachen kleinen 13-Dollar-Zubehör, und Sie müssen sich nie wieder Gedanken über ausgelassene Frames machen.