Dell hat ein weiteres günstiges Chromebook, das Sie dazu bringen wird, Ihren Windows-Laptop zu überdenken

Technik

Dell hat ein weiteres günstiges Chromebook, das Sie dazu bringen wird, Ihren Windows-Laptop zu überdenken

Es gibt zwei Haupttypen von Chromebooks, die Unternehmen heute verkaufen: Windows-Laptop-Ersatzgeräte für Verbraucher, die zwischen 300 und 500 US-Dollar kosten, und möglichst günstige Geräte, die für Schulen und Studenten entwickelt wurden und normalerweise 200 bis 300 US-Dollar kosten.

Im Allgemeinen erhalten nur die Premium-Chromebooks Funktionen, die Sie sich wünschen, wie gute Prozessoren, Touchscreens und umwandelbare Scharniere, die das Gerät in einen Laptop verwandeln. Aber mit seinen neuen Chromebooks der 5000er-Serie sucht Dell nach einem Mittelweg.

Die Das erste neue Gerät in der Produktpalette von Dell ist das Chromebook 5190 , ein 11-Zoll-Gerät mit 2-in-1-Option. Es hat eine schwarze Kunststoffhülle über einem „robusten“ Gehäuse, das Ergebnis ist ein Computer, von dem Dell sagt, dass er einem Sturz aus maximal 48 Zoll oder einem Sturz aus 30 Zoll auf Stahl standhält.

Es scheint einen USB-C-Anschluss für die Datenübertragung und das Aufladen zu haben, ein Plus für jedes billige Chromebook. Die Bilder zeigen auch mindestens einen USB-A-Anschluss und einen microSD-Steckplatz, sodass Ihnen die Anschlussmöglichkeiten nicht schaden. Darunter wirbt Dell für einen Quad-Core-Intel-Celeron-Prozessor und nicht für den Dual-Core, der bei billigen Laptops üblicher ist.

Die restlichen Details, wie Speicher-, RAM- und Bildschirmoptionen, werden nicht bekannt sein, bis das Chromebook 5190 nächsten Monat für 289 US-Dollar in den Handel kommt.