Die Android-Mikrokonsole Forge TV von Razer wird versuchen, dort erfolgreich zu sein, wo alle anderen gescheitert sind

Zubehör

Die Android-Mikrokonsole Forge TV von Razer wird versuchen, dort erfolgreich zu sein, wo alle anderen gescheitert sind

Es ist immer ein gesunder Produktmix beiDIESE, von denen, die nie das Licht der Welt erblicken werden, über diejenigen, die starten und sofort bombardieren, bis hin zu denen, die direkt vom Tor aus sichere Treffer sind. Einige Entwickler setzen auf erfolgreiche Ideen und geben ihnen ihren eigenen Dreh, um sicherzustellen, dass zumindest jemand ihr Produkt kauft, andere gehen lieber Risiken ein.

Ich würde den Razer Forge TV für ein riskantes Unterfangen halten.

WEITERLESEN: Razer Nabu Smart Band ist auch eine Art Smartwatch

Forge TV ist Razers Version der Android-Mikrokonsole, ein Konzept, das in den letzten Jahren von fast jedem Unternehmen mit der Kapazität, eine solche zu produzieren, erfolglos erkundet wurde. Die Android-Konsole mit dem größten Potenzial, das Kickstarter-Phänomen Ouya, ist so gut wie verschwunden.

Andere sind in seinem Gefolge gekommen und gegangen:M.O.J.O.,GameStick, und wir warten immer noch darauf, zu sehen, wie sich Amazons Fire TV entwickelt. Warum also sollte Razers Konsole gedeihen, wo so viele gescheitert sind?

Hier könnte sich Forge TV von der Masse abheben:

„Razer Cortex: Stream ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblings-PC-Spiele zu spielen, indem Sie sie auf Ihren Android-Fernseher streamen und dann automatisch Ihre Auflösung entsprechend Ihrer Verbindung anpassen, sodass Sie immer die optimale Leistung auf Ihrem Home-Entertainment-System genießen.“

Forge TV ermöglicht es PC-Spielern, ihre Spiele direkt auf ihren Fernseher zu streamen. Das Beste ist, dass die kleine Blackbox von Razer nur 100 US-Dollar kostet, ein Bruchteil der Kosten einer Dampfmaschine. Wenn die Cortex: Stream-Software sowohl robust als auch mit einer Vielzahl von Spielen kompatibel ist, könnte Forge TV für Aufsehen sorgen.

Natürlich ist die Mikrokonsole auch in der Lage, alle Ihre Lieblings-Android-Spiele und Android-basierten Unterhaltungs-Apps auszuführen. Es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 805-Prozessor, eine Quad-Core Krait 450-CPU, eine Adreno 420-GPU, 2 GB RAM, 16 GB internen Speicher und läuft mit Android 5.0 Lollipop.

Razers Forge TV kostet allein 100 US-Dollar und 150 US-Dollar im Paket mit dem Serval Bluetooth-Controller. Es wird voraussichtlich im ersten Quartal 2015 auf den Markt kommen.

Suchen Sie nach mehr Berichterstattung von der CES? Sicher sein zuSehen Sie sich unseren CES 2015-Hub an!