Diese unglaubliche neue Funktion könnte für die Apple Watch Series 7 verfügbar sein

Technik

Diese unglaubliche neue Funktion könnte für die Apple Watch Series 7 verfügbar sein

Apple wird die neue Apple Watch Series 7 später in diesem Jahr zusammen mit den kommenden iPhone 13-Handys auf den Markt bringen. Apple hat die Gesundheitsüberwachungsfunktionen der Watch mit jeder Generation aktualisiert, und die Apple Watch Series 7 wird nicht anders sein. Es wird bereits gemunkelt, dass das Wearable den vielleicht aufregendsten Sensor hat, der jemals in einer Smartwatch platziert wurde, obwohl die Berichte darüber geteilt sind, ob Apple das Feature in diesem Jahr oder auf der Apple Watch Series 8 im Jahr 2022 einführen wirdein Blutzuckersensordas könnte passive Blutzuckermessungen durchführen und Diabetespatienten helfen, ihren Zustand zu bewältigen. Apple hat gerade eine Umfrage an einige seiner Watch-Kunden geschickt, in der es speziell fragt, ob sie das Gadget verwenden, um ernährungsbezogene Parameter, einschließlich Blutzucker, im Auge zu behalten.

Das Messen des Blutzuckers ist eine mühsame, invasive Aufgabe, bei der eine Blutprobe entnommen und ein Gerät verwendet wird, um Messwerte zu erhalten. Die Kenntnis des eigenen Blutzuckerspiegels ist ein wichtiger Aspekt des Diabetesmanagements. Der Zustand wirkt sich aus mehr als 34 Millionen Erwachsene in den USA; Ein erheblicher Teil von ihnen wird möglicherweise nicht diagnostiziert. Laut WHO-Statistik stieg die Zahl der Menschen mit Diabetes weltweit von 108 Millionen im Jahr 1980 auf 422 Millionen im Jahr 2014. Die neuartige Coronavirus-Erkrankung könnte selbstDiabetes ausgelöst habenbei einigen COVID-19-Überlebenden, einschließlich Kindern. Diabetes ist ein bedeutender Risikofaktor bei COVID-19, weshalb die Kontrolle des Blutzuckers heute wichtiger denn je ist.

Menschen mit Diabetes benötigen oft Medikamente, und viele von ihnen benötigen eine Insulintherapie. Die Kenntnis des Blutzuckerspiegels ist für die Dosierung von Insulin erforderlich, und wenn die Apple Watch jederzeit nicht-invasive Messwerte durchführt, kann dies auch eine diabetesbedingte Erkrankung namens Hypoglykämie verhindern. Apple gibt keine Pläne für Produkte der nächsten Generation bekannt, aber 9to5Macerhalten eine Umfrage, die Apple an Apple Watch-Benutzer in Brasilien gesendet hat und in der Apps zur Blutzuckermessung erwähnt werden.

Apple bittet Benutzer, Feedback zu ihren Erfahrungen mit der Apple Watch zu geben. Die Umfrage fragt nach den Gesundheitsfunktionen des Wearables, einschließlich Schrittzählung, Treppensteigen und der Workout-App. Es fragt auch nach Apps von Drittanbietern zur Verwaltung von Gesundheitsdaten, einschließlich der Verfolgung von Trainingseinheiten, der Überwachung von Essgewohnheiten und der Verwaltung der Gesundheitsversorgung. Zu dieser letzten Kategorie gehören Apps zur Verfolgung von Medikamenten und Blutzuckerwerten.

Dies reicht nicht aus, um zu bestätigen, dass die Apple Watch Series 7 über einen Blutzuckersensor verfügen wird. Der Blog weist jedoch darauf hin, dass Apple Umfragen verschickt hat, bevor er Hinweise auf Funktionen enthielt, die sich möglicherweise in der Entwicklung befanden. Anfang 2020 bat Apple die iPhone-Benutzer, das mitgelieferte Netzteil tatsächlich zu verwenden – das Unternehmen lieferte seine iPhone 12-Modelle später in diesem Jahr ohne mitgelieferte Netzteile aus. In ähnlicher Weise wurden iPhone-Benutzer in einer Umfrage gefragt, was sie über die Verwendung von Face ID mit Gesichtsmasken denken, und dann fügte Apple eine Funktion in iOS 14.5 hinzu, mit der Benutzer das iPhone mit einer Apple Watch entsperren können, während sie eine Maske tragen.

Unabhängig davon sagte ein Bericht vor einigen Tagen, dass Apple möglicherweise noch fortschrittlichere Sensoren in Apple Watch-Geräten hat. Neben einem Blutzuckermessgerät könnte das Wearable messenBlutdruck und Alkoholspiegel.