Doogee Mix 2 Test: Ein riesiger Bildschirm, vier Kameras und ein paar Kompromisse

Technik

Doogee Mix 2 Test: Ein riesiger Bildschirm, vier Kameras und ein paar Kompromisse

Es war ein sehr interessantes Jahr für Smartphones. Samsungs Galaxy-Reihe erreicht neue Höchststände, während Apples iPhone X mit seinem randlosen Display und seinem himmelhohen Preis neue Wege beschritten hat. Aber während diese Flaggschiffe allen die Show gestohlen haben, erinnern wir uns vielleicht am meisten an 2017, dass es das Jahr war, in dem viele kleine chinesische Smartphone-Hersteller beschlossen, einen Teil des US-Marktes zu wollen.

Doogee ist eines dieser Unternehmen, und sein neu eingeführtes Doogee Mix 2 ist ein weiteres großartiges Beispiel für ein Android-Smartphone mit einigen beeindruckenden Funktionen zu einem Schnäppchenpreis. Mit vier Kameras, Fingerabdrucksensor, Gesichtsentsperrung und einem 6-Zoll-Display bietet es ein Flaggschiff-Design für einen Bruchteil des Preises, aber das bedeutet nicht, dass Sie die Kompromisse nicht bemerken werden.

Nicht verpassen: 10 Angebote, die Sie am Sonntag nicht verpassen sollten: AirPods Pro im Wert von 175 $, geheimes Fire TV-Angebot, kostenloses MyQ und mehr

In Bezug auf die technischen Daten sieht das Doogee Mix 2 auf dem Papier ziemlich solide aus:

  • Betriebssystem: Android 7.1
  • Chipsatz: Helio P25
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Rückkamera: 16MP + 13MP Doppelobjektiv
  • Frontkamera: 8MP (130°) + 8MP (88°) Doppelobjektiv
  • Anzeige: 5,99″ 1080×2160, Seitenverhältnis 18:9

Wenn Sie es in der Hand halten, werden Sie als erstes bemerken, dass es ziemlich schwer ist. Ich bin ein Fan von schweren Telefonen – im Allgemeinen fühlen sie sich langlebiger an, auch wenn das nur ein Placebo ist – und das Mix 2 wiegt 210 Gramm (etwas mehr als 7,4 Unzen). Zum Vergleich: Das iPhone X wiegt 174 Gramm, während das Galaxy Note 8 195 Gramm wiegt. Ja, das ist ein kräftiges Telefon.

Der größte Teil dieses Gewichts ist wahrscheinlich auf den riesigen Akku zurückzuführen, der mit 4.060 mAh bewertet wird. Es wird dich durch den Tag bringen und noch einige mehr,

Der Körper besteht aus Glas über Metall und ist sowohl ziemlich rutschig als auch sehr anfällig für Fingerabdrücke. Abgesehen davon ist das Telefon unbestreitbar attraktiv. Mir wurde die silberne Version (sie nennen es Champagnergold) zur Überprüfung geschickt und es ist wirklich ein auffälliges Gerät. Das Heck ist fast ein perfekter Spiegel, was ein Bonus sein könnte, wenn ich nicht ständig Angst hätte, es fallen zu lassen. Das Telefon wird mit einer Displayschutzfolie sowie einer Hülle geliefert, was ein netter kleiner Bonus ist, und Sie werden auf jeden Fall beides ausstatten wollen.

In Bezug auf die Leistung sorgen der Octa-Core-Prozessor und die gesunde Portion RAM dafür, dass sich die Dinge ziemlich bissig anfühlen. Ich würde empfehlen, den Standard-Android-Launcher für einen der anderen Fanfavoriten aufzugeben, aber abgesehen davon hatte ich keine wirklichen Probleme mit der App-Leistung oder -Geschwindigkeit. Ich habe eine Handvoll Spiele ausprobiert —Pokémon Go,CSR-Rennen, und ein paar andere – und sie spielten alle ziemlich gut. Sie werden von nichts umgehauen sein, was dieses 249-Dollar-Telefon in Bezug auf die Produktivität leisten kann, aber ich bezweifle sehr, dass Sie auch enttäuscht sein werden.

Wenn es einen Aspekt des Mix 2 gibt, der zeigt, dass es das preisgünstige Smartphone ist, das es wirklich ist, dann ist es die Kamera. Die nach hinten gerichteten Doppelobjektive fallen trotz großer Sensoren deutlich zu kurz aus. Bei hellem Sonnenlicht gelingen Ihnen einige großartige Aufnahmen, aber alles andere als die klarsten Bedingungen führt zu verschwommenen Fotos, insbesondere wenn Ihre Hand nicht ganz ruhig ist. Seltsamerweise lieferte die kleinere, nach vorne gerichtete Kamera mit zwei Objektiven bei vielen der von mir aufgenommenen Fotos tatsächlich hervorragende Ergebnisse. Wenn Sie ein Selfie-Süchtiger sind, sind Sie gut aufgehoben, aber die Rückkamera wird keine Preise gewinnen.

Ein paar andere Nachteile hier sind das Fehlen einer Kopfhörerbuchse (Schocker) und eine fleckige Gesichtserkennung. Ich würde sagen, dass die Funktion zum Entsperren des Gesichts etwas besser als die Hälfte der Zeit funktioniert, was nicht großartig ist, aber das ist ziemlich vergleichbar mit vielen anderen Android-Handys, also werde ich es dort versuchen. Auf der positiven Seite funktioniert der Fingerabdrucksensor ziemlich tadellos, und wenn Sie sich daran gewöhnen können, Ihren Druck ohne Suchen auf die Rückseite des Geräts zu legen, ist das Entsperren eine problemlose Angelegenheit.

Für den scheinbar verrückten Preis von 249 US-Dollar ist dies ein wirklich solides Smartphone. Ja, es gibt einige Nachteile – die Rückkamera ist die größte – aber das könnte ein kleines Opfer sein, wenn Sie nur ein schnelles, solides Android-Telefon wollen, ohne die Bank zu sprengen. Doogee verkauft das Mix 2 direkt von seiner Website (über Alibabas AliExpress) für den empfohlenen Preis von 249 $, aber Sie können es während regulärer Flash-Verkäufe auf mehreren Importseiten für nur 199 $ ergattern, darunter BangGut und GearBest .