Drinkworks Home Bar Classic im Test: Cocktailzubereitung leicht gemacht

Bewertungen

(Anmerkung der Redaktion: Am 15. Dezember 2021 hat Drinkworks die Produktion und den Verkauf der Home Bar-Maschinen eingestellt.)

Eine Party zu veranstalten kann eine hektische Situation sein. Sie müssen sich darum kümmern, genug zu essen für alle zu haben. Während Sie die Leute bitten können, ein oder zwei Gerichte mitzubringen, müssen Sie sicherstellen, dass jeder berücksichtigt wird. Das Ideenszenario der schweren Vorspeisen geht nicht immer auf. Manchmal müssen Sie eine vollständige Mahlzeit im Sitzen planen. Aber wenn Leute zu Ihnen nach Hause kommen, erwarten sie oft Getränke. Ihren Gästen Cocktails anzubieten, gehört dazu, ein guter Gastgeber zu sein.

Aber wie Sie sich vorstellen können, können Sie keinen professionellen Barkeeper einstellen, der kommt und Cocktails für jede Party mixt, die Sie schmeißen. Wenn Ihre Gäste alle unterschiedliche Vorlieben und Geschmäcker haben, ist es schwierig sicherzustellen, dass Sie alle Zutaten und Alkohol zur Hand haben. Während Sie vielleicht einen riesigen Barwagen haben, kostet es viel Geld, ihn voll aufzufüllen. Es muss einen einfacheren Weg geben, Ihren Gästen das zu geben, was sie wollen.

Geben Sie die ein Drinkworks Hausbar Classic . Dies ist eine Cocktailmaschine, mit der Sie Ihre Gäste mit vielen Cocktails ihrer Wahl verwöhnen können. Drinkworks ist ein Joint Venture zwischen Anheuser-Busch InBev und Keurig Dr. Pepper (Keurig). Die Getränke kommen also in Kapselform und Sie fügen einfach Wasser und Eis hinzu. Ich habe die Maschine für 299,99 $ getestet, um Ihnen mitzuteilen, ob es sich lohnt, sie für Ihre Hosting-Aufgaben bei sich zu Hause zu behalten.

Drinkworks Hausbar Klassisches Design

Die Drinkworks Home Bar Classic macht einen Moscow Mule. Bildquelle: Drinkworks

Im Jahr 2017 veröffentlichte Drinkworks die Drinkworks Hausbar Pro als erste Maschine. Ein Großteil der Technologie, die in der Drinkworks Home Bar Classic steckt, ist die gleiche wie die Originalmaschine. Das Design ist jedoch etwas anders. Diese Maschine ist kompakter und nimmt daher weniger Platz auf Ihrer Arbeitsplatte ein.

Es gibt einen Wassertank, den Sie mit Wasser und Eis füllen müssen. Es gibt Linien, die Ihnen sagen, wo Sie es auffüllen müssen, ob Sie ein Getränk oder mehr als eins zubereiten möchten. Der Wassertank befindet sich außen und nicht wie bei der vorherigen Option ein innerer Wassertank. Dies erleichtert auch die Reinigung. Es ist sehr einfach einzurichten und dauert nur wenige Minuten. Die CO2-Patrone, die Sie einbauen müssen, um Ihre Getränke mit Kohlensäure zu versorgen, ist im Set enthalten.

Der Aufbau der Maschine fühlt sich etwas schwach an. Die Tür, die den CO2-Behälter verbirgt, ist nur Plastik, das abspringt. Wo Sie die Pods platzieren, ist solide gebaut. Dort fühlt es sich ähnlich an wie bei einer Keurig-Kaffeemaschine. Der Wassertank ist dicker gebaut.

Unterschiedliche Getränke füllen unterschiedliche Gläser. Sie werden also eher einen Rum-Punsch bekommen als einen altmodischen. Aber so würden Sie es jedes Mal tun, wenn Sie zu Hause einen machen würden. Sie können mit verschiedenen Cocktails und Gläsern experimentieren. Ich hatte verschiedene Gläser, als ich die meisten Cocktails probierte. Die Ausgabe kann etwas spritzen, aber es gibt eine Auffangschale, die leicht zu reinigen ist.

Die Schoten

Der Drinkworks Home Bar Classic-Pod, der den Barcode anzeigt. Bildquelle: Chris Hachey für Bogur

Die Art und Weise, wie Sie die verwenden Drinkworks Hausbar Classic besteht darin, dass Sie eine Kapsel einlegen, die mit Ihren Lieblingscocktails gefüllt ist. Ähnlich wie eine Keurig-Kaffeemaschine Kaffee zubereitet, legen Sie einfach die Kapsel in die Tür, schließen Sie sie und drücken Sie einen Knopf. Auf den Kapseln befinden sich Barcodes, die die Maschine scannt. Der Barcode teilt dem Pod mit, wie viel Wasser verwendet werden soll und ob Kohlensäure aus der CO2-Kartusche entnommen werden muss. Die Technologie ist ziemlich beeindruckend, wenn man sieht, wie ein kohlensäurehaltiges Getränk hergestellt wird.

Sie können klassische Pods wie eine für a bekommen Moskau Esel , Rum Punch , Taube , Long Island-Eistee , oder ein altmodisch . Diese werden mit typischen Hausmarken von Alkohol und Zutaten zusammengestellt. Aber Drinkworks hat sich auch mit verschiedenen Alkoholdistributoren wie Heaven Hill und Pernod Ricard, um nur einige zu nennen, zusammengetan, um sein Cocktail-Portfolio zu erweitern. Sie können ein altmodisches mit bekommen Elijah Craig Bourbon oder ein Chambord französischer Martini für gehobenere Geschmäcker. Während einige der Cocktails definitiv besser sind als andere, ist die Möglichkeit, auf verschiedenen Geschmacksplattformen zu trinken, erfreulich. Sie erhalten nicht die Frische eines individuell zusammengestellten Cocktails, den Sie mit frischen Zutaten zubereiten. Aber für Geschwindigkeit und Abwechslung ist dies eine gute Option.

Als Neuheit in diesem Jahr führt Drinkworks rechtzeitig vor den Feiertagen das 12 Days of Cocktails Variety Pack ein. Sie werden am 15. November erhältlich sein. Es ist perfekt zum Verschenken oder Probieren. Sie erhalten eine schöne Auswahl an gehobenem Alkohol und erkennbarer Vielfalt.

Drinkworks Home Bar Classic-Funktionen

Die Drinkworks Home Bar Classic spendiert einen Cocktail. Bildquelle: Chris Hachey für Bogur

Das Hauptmerkmal ist, dass Sie überhaupt nicht viel Zeit benötigen, um einen Cocktail zu kreieren. Sie füllen den Tank einfach mit Wasser und Eis auf und setzen dann einen Pod ein. Der Pod muss nach vorne zeigen, damit die Maschine ihn richtig lesen kann. Sobald Sie die Oberseite schließen, gibt es eine Starttaste, die aufleuchtet. Sie stellen einfach Ihr Glas unter den Spender und Ihr Cocktail beginnt zu mixen. Die Lichter sind ein lustiger Teil des Designs, da sie blinken und die Ausgabe des Cocktails hervorheben.

Die Maschine informiert Sie, wenn das Wasser zur Neige geht. Das sieht man aber auch daran, dass der Wassertank einem zugewandt ist. Sie können den Wassertank auch als Shaker verwenden, wenn Sie Ihre Cocktails darin einschenken möchten. Es informiert Sie auch, wenn das CO2 zur Neige geht. Das Auswechseln des CO2 ist so einfach wie das Abschrauben und Einschrauben eines neuen Kanisters. Um den CO2 mit Strom zu versorgen Drinkworks Hausbar Classic , Sie müssen es nur an eine Steckdose anschließen.

Demografische für die Maschine

Auf die Frage nach der Altersgruppe und demografischen Zielgruppe, die für diese Maschine gedacht sind, sagte Nathaniel Davis, CEO von Drinkworks, es sei „eher für einen großzügigen Hoster als für eine Altersgruppe. Es ist eine Maschine, die für Leute gedacht ist, die plattformübergreifend trinken, und für diejenigen, die Bequemlichkeit lieben, aber Vortäuschung hassen.“ Er sagte, dass es zwei demografische Altersgruppen gab, die sie gesehen hatten, als sie den Drinkmaker benutzten: 25-35 Jahre und vorzeitige Nester. Junge Berufstätige und Eltern, die sich darauf vorbereiten, mehr Zeit alleine zu verbringen, genießen diese Maschine in der Regel am meisten.

Schlussfolgerungen

Ich verwende die Drinkworks Home Bar Classic. Bildquelle: Chris Hachey für Bogur

Dies ist eine großartige Maschine für alle, die gerne Gastgeber sind und Gästen gerne eine Vielzahl von Getränken anbieten. Die Cocktails werden nicht die reinsten Cocktails sein, die Sie je getrunken haben, und Sie können den Grad der Süße oder Säure nicht so variieren, wie Sie es tun würden, wenn Sie sie selbst mischen würden. Aber wenn Sie nur Variationen servieren oder nicht alle Zutaten für einen Cocktail herausnehmen möchten, ist dies eine gute Wahl. Es nimmt immer noch eine anständige Menge Platz ein. Wenn Sie also in einer kleineren Wohnung wohnen, ist dies möglicherweise nicht der richtige Kauf für Sie. Es kostet auch 299,99 $, was ein bisschen teuer ist. Außerdem müssen Sie die Schoten auf Lager halten.

Wettbewerb

Die Bartesian Premium Cocktail- und Margarita-Maschine stellt ein ähnliches Konzept vor. Auf diese Weise können Sie die Stärke des Getränks auswählen, während dies bei der Drinkworks Home Bar Classic nicht der Fall ist. Zwischen jedem Getränk wird automatisch gespült. Das kostet etwa 50 Dollar mehr.

Bartesian Premium Cocktail- und Margarita-Maschine für die Hausbar mit Einfachheit auf Knopfdruck und… Preis:369,99 $ Kaufe jetzt Bogur ist bei Amazon erhältlich und erhält möglicherweise eine Provision

Soll ich den Drinkworks Home Bar Classic kaufen?

Jawohl. Wenn Sie viel Gastgeber sind und Ihren Gästen Cocktails anbieten möchten, während Sie sich trotzdem unterhalten können, ist dies eine kluge Anschaffung. Aber Versicher dich Sie haben Platz, um es aufzubewahren, und brauchen keinen erstklassigen Alkohol.