Durchgesickerter PS5-Controller und Devkit sind wahrscheinlich gefälscht, aber ziemlich überzeugend

Unterhaltung

Durchgesickerter PS5-Controller und Devkit sind wahrscheinlich gefälscht, aber ziemlich überzeugend

Smartphone-Leaks sind in den letzten Jahren so häufig geworden, dass die großen Player der Branche, einschließlich Apple und Samsung, selten etwas zu enthüllen haben, wenn ihre Keynotes herumlaufen. Wir wussten von allen vier Galaxy S10-Modellen, bevor Samsung sie im Februar ankündigte, und das iPhone XS und XS Max wurden ebenfalls gründlich verwöhnt, bevor sie letzten Herbst ankamen. Videospielkonsolen hingegen sind nicht ganz so anfällig für Lecks, weshalb wir nehmen einer der bisher überzeugendsten PS5-Leaks mit einem Körnchen Salz.

In den letzten Tagen begann eine Reihe von Bildern, die angeblich das PlayStation 5-Devkit und den DualShock 5-Controller zeigen, online zu zirkulieren. Da die nächste Generation von Konsolen voraussichtlich 2020 auf den Markt kommen wird, ist es nicht allzu weit hergeholt anzunehmen, dass einige Entwickler bereits Hardware erhalten haben, um mit der Arbeit an Spielen der nächsten Generation zu beginnen, was der Idee, dass diese Bilder eine gewisse Glaubwürdigkeit verleihen könnte echte Prototypen enthalten.

Allerdings haben wir im Laufe der Jahre einige unglaublich überzeugende gefälschte Videospiel-Hardwarelecks gesehen (sowie einige weniger überzeugende Fälschungen ), und es ist genauso wahrscheinlich (wenn nicht sogar noch wahrscheinlicher), dass diese 3D-gedruckt, stark mit Photoshop bearbeitet oder von jemandem mit viel Zeit von Grund auf neu gerendert wurden.

Mehr, in einemÄra zurücksetzenGewinde bezüglich der „durchgesickerten“ Bilder,Kotaku’sJason Schreier – bekannt für genaue Berichte und eine Fülle von Quellen zur Verfügung – sagte Folgendes, als er nach den Bildern gefragt wurde:

Fragte ein paar Leute, die es wissen würden. Beide sagten, es sei eine Fälschung.

PS5-Devkits können in diesem Moment sehr wohl herumschwirren, aber die durchgesickerten Bilder sind wahrscheinlich nicht repräsentativ für das, was Sony derzeit an Entwickler sendet oder senden wird. Nichtsdestotrotz sind wir dem Start der nächsten Generation näher als dem Ende der letzten, und es sollte nicht allzu lange dauern, bis überprüfbare Details über die Pläne von Sony und Microsoft ihren Weg online finden, offiziell oder auf andere Weise .