Spezifikationen, Preise und Veröffentlichungsdatum von Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra enthüllt

Technik

Spezifikationen, Preise und Veröffentlichungsdatum von Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra enthüllt
  • Samsung hat am 14. Januar das Galaxy S21, das Galaxy S21+ und das Galaxy S21 Ultra vorgestellt.
  • Alle drei Galaxy S21-Telefone verfügen über mindestens 8 GB RAM, mindestens 128 GB Speicher, dynamische AMOLED-Displays mit adaptiven 120-Hz-Bildwiederholfrequenzen und Snapdragon 888-Chipsätze.
  • Das Galaxy S21 (799 US-Dollar), das Galaxy S21+ (999 US-Dollar) und das Galaxy S21 Ultra (1.199 US-Dollar) können ab sofort vorbestellt werden und werden ab dem 29. Januar an Verbraucher ausgeliefert.

Am Donnerstagmorgen zog Samsung während des letzten Galaxy Unpacked-Events den Vorhang für die Galaxy S21-Reihe zurück. Dies war ungefähr so ​​​​früh, als Samsung seine Telefone möglicherweise hätte enthüllen können, und fast einen Monat früher, als es das Galaxy S20 im Jahr 2020 ankündigte, aber es war immer noch nicht früh genug, um zu verhindern, dass eine Flut von Lecks jedes Detail über das verdirbt neue Flaggschiff-Telefonmodelle. Trotzdem ist das Galaxy S21 nun offiziell.

Das Galaxy S21 und das Galaxy S21+ sind sich eher ähnlich als unterschiedlich. Beide haben 8 GB RAM, beide Modelle haben 10-Megapixel-Frontkameras, beide haben FHD+-Displays mit adaptiven Bildwiederholfrequenzen von 120 Hz, beide haben die gleichen neu gestalteten Rückkamera-Arrays, die ein anderes Farbschema haben und über die Ränder der Telefone verlaufen. Die Kameras mit drei Objektiven verfügen über ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv, ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und ein 64-Megapixel-Teleobjektiv. Die einzigen bemerkenswerten Unterschiede sind die Größen der Komponenten, mit denen jedes Modell ausgestattet ist.

Das Galaxy S21 verfügt über ein 6,2-Zoll-Display, und das Galaxy S21+ Display kommt auf 6,7 Zoll. Das S21 hat auch einen 4.000-mAh-Akku, während das Galaxy S21+ einen viel größeren 4.800-mAh-Akku hat. Das Galaxy S21+ wiegt auch etwa 30 Gramm mehr als das Standard-S21, aber ansonsten sind die beiden Modelle aus demselben Holz geschnitzt.

Was das Galaxy S21 Ultra betrifft, so ist das Design zwar praktisch gleich, der Funktionsumfang jedoch weitaus beeindruckender. Neben einem 6,8-Zoll-WQHD+-Display mit einer adaptiven Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ist das S21 Ultra das einzige Modell, das über ein Quad-Lens-Kamera-Array verfügt. Auf der Rückseite des S21 Ultra finden Sie ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv, ein 108-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und zwei 10-Megapixel-Teleobjektive mit 3-fachem bzw. 10-fachem optischem Zoom. Das S21 Ultra verfügt außerdem über 12 GB RAM ab Werk oder 16 GB RAM, wenn Sie sich für das 256-GB-Modell entscheiden.

Das andere einzigartige Merkmal des Galaxy S21 Ultra ist seine Fähigkeit, mit dem S Pen zu interagieren, der einst den Galaxy Note-Telefonen vorbehalten war. Sie können jetzt mit einem vorhandenen S Pen, den Sie bereits besitzen, oder mit einem separat erworbenen S Pen, mit oder ohne Etui, zeichnen, Notizen machen, Fotos bearbeiten und Dokumente signieren.

Alle drei Geräte werden mit dem Snapdragon 888-Chipsatz von Qualcomm (oder in einigen Regionen mit dem Exynos 2100-Chipsatz von Samsung) betrieben und verfügen alle über verbesserte kabellose Ladegeschwindigkeiten mit Fast Wireless Charging 2.0. Die neuen Telefone von Samsung verfügen ebenfalls über 5G-Konnektivität und laufen alle auf Android 11 mit One UI 3.

Das Galaxy S21 und das Galaxy S21+ beginnen bei 799 $ und 999 $ für die 128-GB-Modelle, während das Galaxy S21 Ultra bei 1.199 $ beginnt. Vorbestellungen für alle drei Telefone sind ab heute möglich, und die S21-Serie beginnt am 29. Januar mit dem Versand.