Meine Herren, starten Sie Ihre Motoren: Amazons „Top Gear“ hat gerade mit den Dreharbeiten begonnen

Fernsehshows

Meine Herren, starten Sie Ihre Motoren: Amazons „Top Gear“ hat gerade mit den Dreharbeiten begonnen

Es wird möglicherweise nicht aufgerufenHöchster Gangoffiziell, aber die kommende Autoshow von Amazon mit Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May wird uns unweigerlich daran erinnernHöchster GangShow, die wir kannten und liebten. Vergessen wir nicht, dass es viele Leute von früher gibtHöchster GangDie Crew wird sich auch dem bekannten Trio anschließen, um diese neue Autoshow zu gestalten.

Und jetzt noch mehr gute Nachrichten: Die Dreharbeiten für die teure Amazon-TV-Serie haben begonnen, sodass wir nicht lange warten müssen, um zu sehen, was das Trio Clarkson, Hammond und May vorhat.

NICHT VERPASSEN: Colbert macht in nur einer Minute fachmännisch 11 Wortspiele über „Bernie Sandwiches“.

Clarkson enthüllt auf Twitter dass die Dreharbeiten am 10. Februar begannen, was darauf hindeutet, dass eine spektakuläre Saison bevorstehen könnte. „Die Dreharbeiten beginnen morgen sanft“, sagte der Moderator. „Dann geht es in die Hose. Wir sehen uns alle in [Heathrows] Terminal 5“, fügte er hinzu und deutete an, dass es auch in dieser neuen Show viele Reisen geben könnte.

Amazon zahlte 250 Millionen US-Dollar, um sich seine neue Version von zu sichernHöchster GangLetztes Jahr, sagten unbestätigte Berichte, kaufte er 36 Episoden der Show, nachdem Clarkson von der gefeuert worden warBBC. Das Interessante daran ist, dass die Show noch nicht einmal einen Namen hat.

Aber klar ist, dass die neue Show keine sein wirdHöchster GangKlon. „Es wird alles neu sein“, schrieb Clarkson zuSonntagszeitenSäule letzten Oktober. 'Neuer Name. Neue Segmente. Neue Ideen. Alles ist anders. Außer natürlich James May, der immer noch im Jahr 1953 ist. Und Richard Hammond, der immer noch nichts ganz versteht.“

Das sagt uns natürlich nicht, was die neue Show tatsächlich beinhalten wird, aberGeschäftseingeweihter hat einen interessanten Leckerbissen über die Show. Ein Clarkson-Tweet (ebenfalls vom Oktober) zeigte die drei Moderatoren, die an drei erstaunlichen Autos standen – einem Ferrari LaFerrari, einem McClarn P1 und einem Porsche 918 (siehe oberes Bild). Werden sie in der Lage sein, sie nebeneinander bei Amazon zu testen?BBCkonnte die Hersteller nicht davon überzeugen, den Vergleich zuzulassen, daher wird es sicherlich interessant sein zu sehen, ob Amazon erfolgreich war.