Googles Project Ara hat ein voraussichtliches Veröffentlichungsdatum: Januar 2015

Handy, Mobiltelefon

Googles Project Ara hat ein voraussichtliches Veröffentlichungsdatum: Januar 2015

Die aufregendste Innovation auf dem Mobilfunkmarkt hat endlich ein Veröffentlichungsdatum. EntsprechendCNET , kündigte Google heute anProject Ara-Entwicklerkonferenzdass sein erstes modulares Smartphone im Januar 2015 für den niedrigen Preis von 50 US-Dollar in den Handel kommt. Projektleiter Paul Eremenko sagte der Menge, dass das ursprüngliche Modell ein langweiliges graues Gerät sein wird, um nicht von den zusätzlichen physischen Komponenten abzulenken.

„Es heißt Grey Phone, weil es eintönig grau sein soll, um die Leute dazu zu bringen, es anzupassen“, sagte Eremenko.

Google hat bereits eine veröffentlichtModulares Entwicklungskit (MDK)Präsentation der variablen Endoskelette, die das Unternehmen in Betracht zieht, aber es gibt noch viel zu tun, bevor das Gerät das Licht der Welt erblicken wird. Obwohl Project Ara beispielsweise Android unterstützt, unterstützt Android noch nicht die Treiber, die für den Betrieb eines modularen Telefons erforderlich sind.

„Es stimmt, dass Android heute keine dynamische Hardware unterstützt“, sagte Eremenko. „Die gute Nachricht ist, dass wir Google sind.“

Wie erwartet will Google nach dem Start der Basis „so weit wie möglich“ bleiben. Bis April nächsten Jahres sagt Eremenko, dass er mit Ara fertig sein wird. Es wird Sache von Drittentwicklern und -herstellern sein, die Komponenten zu entwerfen – Google wird das Ökosystem hinter den Kulissen unterstützen. Wir sollten im Juli noch mehr erfahren, wenn Google seine nächste Ara-Entwicklerkonferenz abhält.