Marvel’s Guardians of the Galaxy Spielrezension: Rocke rund um die Galaxie

Bewertungen

Nach dem katastrophalen Start vonMarvels The Avengers (basierend aufsehr beliebte Superhelden) letztes Jahr habe ich nicht viel Hoffnung auf Eidos-Montreal’s gesetztGuardian’s of the Galaxy-Spiel.

Die Rächer Irgendwie machte es zu einem langweiligen Grindfest, die Kontrolle über das weltweit führende Superteam zu übernehmen, und ich befürchtete, dass ein anderes von Square Enix veröffentlichtes Spiel ähnliche Probleme haben könnte. Zum Glück sind die Entwickler hinter Marvel’sWächter der Galaxiebeschlossen, sich auf das einzulassen, was das Anwesen zu einem Liebling der Fans macht. Das Ergebnis ist ein Einzelspieler-Abenteuer, das an die Filmreihe erinnert.

Marvel’s Guardians of the Galaxy Listenpreis:59,99 $ Preis:29,99 $ Du sparst:$30,00 (50%) Kaufe jetzt Bogur ist bei Amazon erhältlich und erhält möglicherweise eine Provision

Marvel’s Guardians of the GalaxyRezension: Geschichte

Trotz des gleichen Namens wie der Film,Marvel’s Guardians of the Galaxyist nicht mit dem Marvel Cinematic Universe verbunden. Es ist auch weder mit einer der Comicserien verbunden, noch ist es eine Fortsetzung des Telltale Games-Abenteuers. Stattdessen ist es eine neue Kontinuität, die Jahre nach dem galaktischen Krieg gegen Thanos spielt.

Obwohl sie Helden des Krieges waren,die Wächtergeht es nicht gut. Sie nehmen immer noch Jobs an, um über die Runden zu kommen, und einer davon führt sie in die Quarantänezone, ein Gebiet, das das Nova Corps mit einem Kraftfeld umgab, um verfallene Waffen und Schiffe aus dem Krieg aufzunehmen. Ein Kunde möchte, dass die Wächter die Zone betreten und ein Monster für ihre Menagerie erhalten.

Unglücklicherweise für Star-Lord, Gamora, Drax, Rocket und Groot werden sie von einem Nova Corps-Schiff entdeckt, als sie die Zone verlassen, und sie werden mit einer hohen Geldstrafe belegt. Auf ihrem Schiff, der Milano, ist ein Ortungsgerät installiert, und sie haben nur kurze Zeit, um die Strafe zu bezahlen; andernfalls wird ihr Schiff außer Gefecht gesetzt und ein Haftbefehl gegen sie erlassen. Der Versuch der Wächter, ihre Strafe zu bezahlen, bringt sie in eine Situation, die die Galaxis bedroht, und sie müssen sie widerwillig lösen, bevor es zu spät ist.

Das Spiel zeigt dieBeziehung zwischen den Wächternin überraschender Tiefe. Obwohl es viele der rasanten, witzigen Spielereien gibt, die Fans mittlerweile erwarten, haben Sie die Möglichkeit, während der Pause zwischen den Missionen auf der Milano etwas über die Vergangenheit, Bestrebungen und Gefühle jedes Teammitglieds zu erfahren. Darüber hinaus gibt es im Spiel verstreute Gegenstände, die weitere Gespräche freischalten können, was den Spielern einen Anreiz gibt, Levels zu erkunden. Wenn Sie beispielsweise ein Steuergeschirr finden, wird ein Gespräch mit Rocket über seine Herkunft auf Halfworld freigeschaltet.

Das Geschichtenerzählen und das Tempo hineinMarvel’s Guardians of the GalaxyErinnert mich stark an Mass Effect. Wie in dieser Serie gibt es Entscheidungen, die Sie treffen können, die sich auf eine Mission auswirken. Sie spielen als Star-Lord, und als Anführer beeinflusst Ihre Reaktion auf eine Situation die Einstellung der Gruppe. Zum Beispiel gibt es einen Punkt im Spiel, an dem Drax vorschlägt, Rocket über einen Abgrund zu werfen, damit er einen Schalter drücken kann, um eine Brücke zu verlängern. Sollten Sie sich dafür entscheiden, es zu ermutigen, wird Rocket die Brücke aktivieren, aber er wird wütend sein und sich weigern, in einer ähnlichen Situation später in der Mission zu helfen. Keine dieser Entscheidungen hat große Konsequenzen, aber es verleiht dem Spiel eine gewisse Wiederspielbarkeit, da es je nach Wahl alternative Reaktionen, Szenen und manchmal Missionspfade gibt.

Guardians of the Galaxy Spielbericht: Spielweise

Sie spielen das gesamte Spiel als Peter Quill, auch bekannt als Star-Lord, aus der Third-Person-Perspektive. Das Gameplay ist eine Mischung aus Erkundung mit leichtem Rätsellösen und Kämpfen. Zum größten Teil durchqueren Sie Gebiete und verwenden Star-Lords Jetboots, Waffen und die Fähigkeiten der anderen Wächter, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Jeder Wächter hat eine Spezialität, die dem Team helfen kann, Hindernisse zu überwinden. Drax hebt schwere Dinge, Gamora kann schneiden und würfeln, Rocket kann in kleine Räume passen und mit Technik arbeiten, und Groot kann Rankenbrücken bilden oder Objekte binden. Die Notwendigkeit, Ihre Gruppe anzufordern, um beim Durchqueren des Spiels zu helfen, trägt zum Gefühl der Teamarbeit bei. Es wäre einfach gewesen, Star-Lord einfach alles machen zu lassen, während die anderen mitmachen, aber die Entwickler haben sich viele Gedanken gemacht, um sicherzustellen, dass jeder Wächter die Chance bekommt, nützlich zu sein.

Leider ist die Galaxie ein gefährlicher Ort und die Wächter finden sich oft am Ende einer Waffe, eines Schwertes, einer Klaue oder eines anderen Kampfgeräts wieder. Der Kampf in diesem Spiel erinnert anFinal Fantasy 7Neu machen. Jeder Feind hat zwei Balken, Gesundheit und Staffelung. Auf viele gewöhnliche Feinde kann einfach eingeschlagen werden, bis sie fallen, aber bei härteren müssen Sie ihre Staffelungsanzeige füllen. Sobald ein Feind gestaffelt ist, hört er auf anzugreifen und seine Verteidigung wird gesenkt, was es dem Team ermöglicht, ihn für kurze Zeit anzugreifen. Hier kommt Teamarbeit ins Spiel, und einige Wächter sind besser darin, Schaden anzurichten, und andere zeichnen sich dadurch aus, dass sie das Wanken erhöhen.

Wie viele andere Titel hat dieses Spiel einige leichte Elemente zum Aufbau von Statistiken. Es gibt Vergünstigungen freizuschalten, die die Fähigkeiten von Star-Lord verbessern. Außerdem können für jeden Wächter Fähigkeiten freigeschaltet werden, indem Feinde besiegt und aufgestiegen werden. Während Sie die anderen Wächter nicht direkt kontrollieren können, können Sie sie bitten, spezielle Angriffe auf Feinde auszuführen, was zu einem interessanten Kombinationssystem führt. Sie können die Wächter ihre Fähigkeiten einsetzen lassen, wann immer sie aufgeladen werden, aber damit sie am effektivsten sind, müssen Sie bedenken, welcher Wächter sich in was auszeichnet. Beispielsweise können Sie Groot eine Gruppe von Feinden mit Ranken niederhalten lassen, damit Rocket sie leicht mit einem Sprengstoff treffen kann. Alternativ können Sie Drax anfordern, einen Feind mit einer mächtigen Combo zu taumeln, damit Gamora mit ihrem Schwerthieb maximalen Schaden anrichten kann.

Die Waffen von Star-Lord bringen auch etwas Strategie ins Spiel. Die Spieler erwerben im Laufe des Spiels vier verschiedene Elementarangriffe, und die Verwendung des richtigen Elementtyps kann feindliche Schilde zerstören und ihre Staffelung schnell füllen. Sie können auch verwendet werden, um Rätsel zu lösen und Wege für das Team freizumachen.

Abgerundet wird das Arsenal der Wächter durch das Gruppen-Huddle. Star-Lord kann die anderen Wächter zu einem Huddle rufen, wenn es schwierig wird (und die rechte Anzeige voll ist). Die Spieler müssen sich die Anliegen des Teams genau anhören. Reagiere dann mit der richtigen Wahl, um einen Angriffsschub für alle zu erhalten. Andernfalls füllen Sie immer noch die Gesundheit aller auf, aber nur Star-Lord erhält den erhöhten Angriffsbuff.

Leider ist das Spiel nicht fehlerfrei. Ich hatte Probleme mit einem Fortschritts-Softlock, wenn Rocket nicht zu einem Panel wechselte und es benutzte, und als ich ein Huddle durchführte, begann das Team einfach nicht zu reden. Diese wurden durch Neuladen des letzten Checkpoints behoben. Glücklicherweise speichert das Spiel vernünftigerweise automatisch, aber es war trotzdem nervig.

Marvel’s Guardians of the GalaxyRezension: Grafik und Sound

Dieses Guardians-Spiel kommt nicht direkt aus dem MCU. Dieser Punkt wird die Fans enttäuschen. Diese Charaktere sind eher die Joe Everyman-Version des Teams. Während Drax, Groot und Rocket ihren Hollywood-Pendants ziemlich nahe stehen, sind Starlord und Gamora deutlich weniger glamourös als Chris Pratt und Zoe Saldana. Es funktioniert jedoch und macht sie in meinen Augen etwas nachvollziehbarer. Star-Lord ist nur ein Kind von der Erde. Gamora ist ein Waisenkind, das von einem Größenwahnsinnigen adoptiert wurde und ohne die Macht der Sterne wirklich an die Oberfläche kommt.

Die Charaktere und originellen Kostüme dieses Spiels verleihen ihm einen einzigartigen Look, der dieWächter der GalaxieAtmosphäre, ohne sie zu fest an eine Kontinuität zu binden. Spieler können auch Kostüme finden, indem sie Levels erkunden, von denen einige originell sind und andere auf Outfits aus anderen Kontinuitäten basieren. Ich liebe es, mich zu verkleiden, und ich war ständig auf der Suche nach einer Chance, eines von etwa einem Dutzend Kostümen pro Charakter zu ergattern.

Natürlich ist der Sound fantastisch und es gibt hier jede Menge lizenzierte Musik, um Bösewichte zu zerfetzen. Peters Liebe zum Rock verbindet ihn mit seiner Vergangenheit, und das Spiel wäre nicht dasselbe ohne einen Killer-Soundtrack.

Auch die Synchronsprecher leisten hervorragende Arbeit mit den Charakteren. Überraschenderweise habe ich hier keinen der prominenteren Namen entdeckt. So sehr ich Nolan North, Troy Baker und Laura Bailey liebe, es wäre schwierig, sich mit so etablierten Charakteren nicht wie „Nolan North als Star-Lord“ anzufühlen. Bemerkenswert ist, dass Brandon Paul Eells, der Drax in Telltales Guardians of the Galaxy spielte, die Rolle hier wiederholt und einen fantastischen Job macht.

Marvel’s Guardians of the GalaxyRückblick: Urteil

Marvel’s Guardians of the Galaxyist eine wunderbare Erfahrung, die ihre Lizenz hervorragend nutzt. Das Hauptproblem bei Marvel’s Avengers ist, dass die IP nur Schaufensterdekoration für das Gameplay war. Entfernen Sie die Avengers, und dieses Spiel wäre ziemlich dasselbe.

Die Tatsache, dass dieses Spiel einWächter der GalaxieSpiel ist in seinen Kern eingewebt. Das Gameplay ist ein Vehikel, um Sie in ein Abenteuer mit den Wächtern einzutauchen. Diese Synergie zwischen Setting und Gameplay macht dieses Spiel unglaublich fesselnd. Während Sie spielen, ist es schwer, die Wächter nicht als Ihre Freunde zu betrachten, und am Ende ist es schwer, sich zu verabschieden.

Marvel’s Guardians of the Galaxyist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man eine bestehende IP in ein Videospiel umwandelt, und ich hoffe, dass andere Studios dies zur Kenntnis nehmen. Dieses Spiel (bzwStar Wars Jedi: Fallen Order) sind die lizenzierten Spiele, die es jetzt zu schlagen gilt.

Marvel’s Guardians of the Galaxy Listenpreis:59,99 $ Preis:29,99 $ Du sparst:$30,00 (50%) Kaufe jetzt Bogur ist bei Amazon erhältlich und erhält möglicherweise eine Provision