Mehr Menschen werden bald eine überraschende IRS-Rückerstattung erhalten

Politik

Mehr Menschen werden bald eine überraschende IRS-Rückerstattung erhalten

Neue Stimulus-Checks gehörten zu den charakteristischen Elementen der im März von Präsident Biden unterzeichneten Gesetzgebung, einer 1,9-Billionen-Dollar-Rechnung, die inoffiziell als „American Rescue Plan“ bekannt ist. Aber wie wir in mehreren Beiträgen betont haben, enthält dieses Folgegesetz so viel mehr, das das Leben von Millionen von Menschen beeinflussen wird. Nicht nur mehr Stimulus-Checks, sondern aucheinen erweiterten Kinderfreibetrag. Außerdem eine Bestimmung, die den IRS veranlasst hat, mit dem Versand zu beginneneinige überraschende Rückerstattungenfür ein paar Millionen Amerikaner. Insbesondere Erstattungen von Arbeitslosengeld.

Erstattung der Arbeitslosensteuer – bald mehr

Hier ist, was los ist. Wenn eine Person Arbeitslosenunterstützung bezieht, zählt die IRS dies normalerweise als steuerpflichtiges Einkommen im folgenden Jahr. Der amerikanische Rettungsplan enthielt jedoch auch eine Bestimmung, die einen Teil des Arbeitsloseneinkommens der Menschen aus dem letzten Jahr für Steuerzwecke ausnahm. Das sind offensichtlich gute Nachrichten … es sei denn, Sie haben Ihre Steuern Anfang dieses Jahres eingereicht. Früh, wie in, bevor das Gesetz vom März mit dieser Bestimmung in Kraft trat.

Aber keine Sorge. Wenn Sie in diesen Eimer fallen, sollten Sie nichts tun müssen, um das Problem zu beheben (das Problem ist wiederum, dass Sie Steuern auf einen Teil Ihres Arbeitsloseneinkommens gezahlt hätten, was das Stimulus-Gesetz ausschließt). Der IRS hat mit der Neuberechnung der betroffenen Steuererklärungen begonnen. Und es sendet gegebenenfalls Rückerstattungen aus.

Das sagt das Finanzamt dass „Steuerzahler im Allgemeinen innerhalb von 30 Tagen nach der Anpassung Schreiben vom IRS erhalten, in denen sie darüber informiert werden, welche Art von Anpassung vorgenommen wurde (z .“

Was man sonst noch wissen sollte

Wie wir bereits festgestellt haben, hat der IRS aufgrund der Bestimmung im Stimulus-Gesetz bereits damit begonnen, Arbeitslosensteuerrückerstattungen auszuzahlen. Tatsächlich sagte die Steuerbehörde vor einigen Tagen, sie habe etwa 4 Millionen Rückerstattungen verschickt.

Der IRS identifizierte tatsächlich etwa 4,6 Millionen Steuerzahler und machte sich daran, ihre Steuererklärungen anzupassen. Danach stand 4 Millionen Antragstellern eine Rückerstattung zu. Der durchschnittliche Rückerstattungsbetrag lag laut Steuerbehörde in dieser Runde bei 1.265 USD. Und da dies ein Durchschnittswert ist, bedeutet dies, dass einige Leute mehr und andere weniger bekommen haben. Einige Leute haben aufgrund der Neuberechnung auch überhaupt keine Rückerstattung erhalten.

Hinweis: Der IRS hat noch nicht gesagt, wann wir mit der nächsten Reihe von Rückerstattungen rechnen können. Der IRS plant jedoch, „den ganzen Sommer über“ mehr dieser Rückerstattungen zu versenden. Außerdem war der 16. Juli das erste Datum, an dem Papierscheckversionen der Arbeitslosensteuerrückerstattungen aus dieser letzten Runde verschickt wurden. Einige davon brauchen also vielleicht noch einen Tag oder so, um mit der Post anzukommen.