Nein, Ihr Fernseher ist nicht kaputt – „Snyder Cut“ lässt einige Fans verwirrt zurück

Unterhaltung

Nein, Ihr Fernseher ist nicht kaputt – „Snyder Cut“ lässt einige Fans verwirrt zurück

Es ist der 18. März, was bedeutet, dass der DC-Film, auf den so viele Fans gewartet haben, endlich zum Streamen verfügbar ist. Die mythischSnyder-Schnitt ist echt. Es ist vier Stunden lang, es ist dunkler als das OriginalGerechtigkeitsligadas so viele Leute hassten, und es wird auf HBO Max in jedem Markt gestreamt, in dem HBO verfügbar ist. Sie denken vielleicht, dass Sie diesen Schmerz nicht noch einmal durchleben müssen, aber Sie werden feststellen, dass Widerstand zwecklos ist. Je mehr Sie darüber nachdenken, es anzusehen, desto mehr werden Sie es sehen wollen. Was sind weitere vier Stunden Batman & Co.-Action? Wie schlimm kann es sein? Und die Tatsache, dass Rezensenten diese Version besser gefällt als das, was Warner Bros. uns vor einigen Jahren angetan hat, wird Sie noch neugieriger auf Zack Snyders machenGerechtigkeitsligaVision.

Wenn Sie endlich nachgeben und auf Play drücken, werden Sie eine unerwartete Überraschung finden: zwei riesige schwarze Balken auf beiden Seiten eines Films, der vollständig im Seitenverhältnis 4: 3 aufgenommen wurde. Richtig, die „Snyder Cut“-Geschichte wird immer seltsamer und seltsamer.

Heutzutage ist es sehr ungewöhnlich, einen Film oder eine Fernsehserie in 4:3 zu sehen. Sie könnten denken, dass Snyder einige abziehtWandaVision-ähnliche Tricks, bei denen sich das Seitenverhältnis von Episode zu Episode ändert, genau wie bei den Sitcoms, als wir von einer TV-Ära zur nächsten wechselten. Aber dieSnyder-Schnittsoll von Anfang bis Ende in 4:3 abgespielt werden. Es wird nicht auf magische Weise von 4:3 auf 16:9 umgeschaltet, um der Geschichte zu dienen. Und Sie erhalten das gleiche Erlebnis auf jedem Gerät, nicht nur auf Fernsehern.

Es liegt nicht daran, dass Snyder den Film nicht in 16:9 veröffentlichen könnte oder dass HBO ihn nicht „reparieren“ könnte. HBO macht es zu Beginn des Films deutlich, als Sie mit einer Nachricht begrüßt werden, die lautet:

Dieser Film wird im 4:3-Format präsentiert, um die Integrität von Zack Snyders kreativer Vision zu wahren.

Snyder hat den Film in 4:3 gedreht, weil er so im Jahr 2017, als der Film startete, in den Kinos laufen sollte. Der Filmemacher zielte auf IMAX-Kinos ab, um mit diesem höheren Seitenverhältnis noch mehr Details zu zeigen. Ich fing an, es auf einem Laptop anzusehen, also war ich anfangs ziemlich schockiert, als ich diese massiven schwarzen Balken sah, die das Bild flankierten, über die sich viele Leute in den sozialen Medien beschwerten. Da erinnerte ich mich an verschiedene Artikel, die das behandeltenGerechtigkeitsliganeu veröffentlichen.

Von Eitelkeitsmesse vor ein paar Wochen — Hervorhebung von uns:

Die Geschichte nachzubauen, die er sich immer vorgestellt hatte, ist das, was Snyder am meisten belebt. Er kann so tief und dunkel gehen, wie er möchte. Er kann mit DCs offizieller Zeitlinie für die Charaktere zur Hölle sagen und diese alternative Version derGerechtigkeitsligaGeschichte endet, wo immer es ihm gefällt. Er hat Superman in einen eleganten schwarzen Anzug anstatt in das ikonische Blau und Rot gesteckt. Er hat den Joker (Jared Leto) hinzugefügt. Er hat das Ende mit einem Helden-Cameo neu gedreht, der Hardcore-Fans umhauen wird. In einem möglicherweise spaltenden Schachzug präsentiert er den Film auch im kastenförmigen 4:3-Format und nicht im Breitbildformat, damit er eines Tages auf IMAX-Bildschirmen angesehen werden kann . Einige mögen vom Anblick irritiert seinGerechtigkeitsligaauf HBO Max mit schwarzen Balken auf beiden Seiten. Snyder stört das nicht.

Produzentin Deborah Snyder erklärte das 4:3-Seitenverhältnis dazu Entscheider diese Woche:

Der Film wurde ursprünglich so gedreht. Weißt du, vergiss nicht, dass es für den Kinostart gedacht war, und es sollte eine IMAX-Veröffentlichung haben. Aber jetzt, wo es auf HBO Max war, wollte Zack das Seitenverhältnis nicht ändern, weil alles so gerahmt war. Und es ist auch, ich denke, es ist einfach so einzigartig. Du bekommst so viel vom Bild, du siehst viel mehr. Wenn wir dann die Entscheidung treffen würden, es einfach abzuschneiden, würden wir einen Teil des Rahmens verlieren. Daher war es wirklich wichtig, das Seitenverhältnis beizubehalten, denn so war es ursprünglich beabsichtigt. So wurde geschossen. So wurden die visuellen Effekte gemacht.

Mit anderen Worten, das Erzwingen des Seitenverhältnisses auf 16:9 würde das ruinierenSnyder-Schnittund verwandle es in etwas anderes. Oder etwas ähnliches. Je schneller Sie sich an diese schwarzen Balken gewöhnen, desto besser ist es – die einzige Alternative besteht darin, ein Gerät zu finden, das ein Display mit einem Seitenverhältnis von 4: 3 hat. Auch die Anhänger fürZack Snyders Justice Leaguehaben das 4:3-Format: