Nokia 8 Sirocco zum Anfassen: Dies wird eines der heißesten Telefone des Jahres 2017 sein

Technik

Nokia 8 Sirocco zum Anfassen: Dies wird eines der heißesten Telefone des Jahres 2017 sein

Das Nokia 8 Sirocco, das HMD Global am Sonntag vor dem eigentlichen Start des MWC 2018 angekündigt hat, ist das Flaggschiff von Nokia, auf das Sie gewartet haben. Es hat ein ehrgeiziges All-Screen-Design und eine unglaubliche Verarbeitungsqualität. Es ist zweifellos eines der Highlights des diesjährigen MWC und eines der besten Android-Handys, die Sie in den kommenden Monaten kaufen können.

Ein großes Problem hat dieses „ultrakompakte Kraftpaket“, das gegen das Galaxy S9 antreten soll: Es ist eher ein Galaxy-S8-Konkurrent.

Das Telefon sieht fantastisch aus und fühlt sich auch so an. Es hat ein gebogenes Display, wie es die Flaggschiffe von Samsung entwickelt haben, und ein Glas-Sandwich-Design – das bedeutet, dass ein Stahlrahmen zwischen zwei Gorilla Glass 5-Glasscheiben eingebettet ist. Das Telefon ist mit 7,5 mm auch unglaublich dünn, was 1 mm dünner ist als das Galaxy S9. Es ist wirklich eine Freude zu halten. Es ist auch viel kompakter als das Nokia 7 Plus und das „neue Nokia 6“:

Bildquelle: Chris Smith, Bogur

Auf der Vorderseite haben wir ein 5,5-Zoll-pOLED-Display für alle Bildschirme mit deutlich reduzierten Seitenrändern, und hier helfen die gekrümmten Kanten wirklich. Die oberen und unteren Einfassungen sind nicht ganz dort, wo wir sie haben möchten. Auf der Rückseite befindet sich direkt über einem Fingerabdrucksensor eine Kamera der Marke Zeiss mit zwei Linsen. Übrigens verfügt der Selfie-Shooter auch über ein Zeiss-Objektiv, und einer der Aufnahmemodi von Nokia heißt Dual-Sight. Es ist im Grunde ein Foto, das alle Kameras verwendet. Wenn es Ihnen bekannt vorkommt, liegt das daran, dass Samsung in den vergangenen Jahren mit dieser Idee gespielt hat.

Bildquelle: Chris Smith, Bogur

Der Kameramodus hingegen bietet Ihnen einen manuellen Steuerungsmodus, mit dem Sie jeden Aspekt des Fotoerlebnisses anpassen können, einschließlich ISO, Verschlusszeit und Belichtung.

Wenn es um Leistung geht, bietet das Telefon 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Darüber hinaus unterstützt der eingebaute Akku mit 3.260 mAh sowohl das kabellose Qi-Laden als auch das Schnellladen – Sie erhalten 50 % Kapazität nach nur 30 Minuten Ladezeit. Schließlich bietet das Nokia 8 Sirocco auch Staub- und Wasserbeständigkeit nach IP67. Nicht so gut wie die IP68-Zertifizierung des Galaxy S9, aber durchaus brauchbar. IP68 bedeutet, dass das Samsung-Telefon viel besser mit Wasser umgehen kann, wenn es um versehentliches Eintauchen geht.

Bildquelle: Chris Smith, Bogur

Wenn es um Software geht, wird diese Nokia 8-Version mit Android Oreo, der Art von Android One, ausgeliefert. Das bedeutet, dass es schnellere Updates erhalten soll als jedes der 2018er-Handys von Samsung.

Das Sirocco klingt fast wie das perfekte Telefon, um gegen das Galaxy S9 anzutreten, oder? Nun, bevor Sie im April 749 € ausgeben, wenn es auf den Markt kommt, sollten Sie wissen, dass dieses Gerät mit einem 2017er Prozessor, dem Qualcomm Snapdragon 835, ausgestattet ist. Das ist der einzige Schwachpunkt in seiner Panzerung, wenn Ihnen die bestmögliche Leistung wichtig ist. Während die meisten Flaggschiffe in diesem Jahr mit dem Snapdragon 845-Chip von Qualcomm ausgestattet sein werden, überspringt diese Nokia 8-Version ihn.

Bildquelle: Chris Smith, Bogur

LG hat letztes Jahr dasselbe getan, als es einen Snapdragon 821 anstelle des 835 in das LG G6 gepackt hat, und wir alle wissen, wie gut sich dieses Telefon am Ende verkauft hat. Auf der anderen Seite scheint die Marke Nokia viel stärker zu sein, und Fans auf der ganzen Welt strömen in Scharen, um die neuen Android-Handys von Nokia zu kaufen.

Wenn Ihnen die Leistung egal ist, kaufen Sie wahrscheinlich bereits nach Android-Geräten, die viel billiger sind als das Sirocco.