Nokia Lumia Icon Vorschau: Verizon-Kunden bekommen endlich das Windows Phone, das sie verdienen

Handy, Mobiltelefon

Nokia Lumia Icon Vorschau: Verizon-Kunden bekommen endlich das Windows Phone, das sie verdienen

Während sich die Dinge in den letzten Jahren zweifellos verbessert haben, sind langjährige Abonnenten von Verizon Wireless keine Unbekannten darin, schmerzhaft lange warten zu müssen, bevor sie endlich die neuesten und besten Smartphones in die Hände bekommen. Und als diese Telefone schließlich ihren Weg zum führenden Mobilfunkanbieter des Landes fanden, waren sie natürlich schon längst veraltet und durch noch neuere Mobiltelefone ersetzt worden. Verizon-Kunden, die sich wünschen, sie könnten das Nexus 5 von Google verwenden, fühlen immer noch den Schmerz, ebenso wie Windows Phone-Fans, die sich wünschen, dass sie die neuesten Flaggschiff-Handys von Nokia kaufen könnten. Während das Lumia 1020 und das Lumia 1520 von Nokia möglicherweise nie den Weg zu Verizon finden, haben Abonnenten mit dem brandneuen Nokia Lumia Icon endlich eine würdige Flaggschiff-Option.

Das Lumia Icon lässt die Zahlen fallen, die Nokia-Telefone normalerweise in ihren Namen haben, aber es behält alles andere bei, was die Telefone des bald ehemaligen Smartphone-Herstellers großartig macht. Tatsächlich fügt es der Gleichung ein paar Dinge hinzu, die die meisten anderen Windows Phones nicht haben, was das Icon zu einer fantastischen Option für Käufer auf dem Markt für ein Microsoft-Handy macht.

Nokia schickte mir ein Lumia Icon zum Testen – in einer der verrücktesten Boxen, die ich je gesehen habe, möchte ich hinzufügen (siehe Abbildung unten, und ja, das ist tatsächlich ein Band aus neonrotem Licht um den Umfang des Gehäuses herum) – aber raues Wetter der Nordosten hat es bis gestern daran gehindert, zu mir zu kommen. Ein Tag reicht offensichtlich nicht aus, um ein Gerät gründlich zu überprüfen, daher hier einige Vorüberlegungen und erste Eindrücke des Nokia Lumia Icon.

In erster Linie entspricht die Leistung genau dem, was wir von Nokias High-End-Smartphones erwarten. Das Lumia Icon verfügt über 2 GB RAM, begleitet von einem Quad-Core Snapdragon 800-Prozessor mit einer Taktrate von 2,2 GHz. Der Chipsatz bietet mehr als genug Schwung, um das Icon in nahezu jedem Szenario reibungslos laufen zu lassen. Ich habe noch nicht gesehen, dass dieses Telefon erstickt oder sogar stottert.

Und für diejenigen, die mit Windows Phone vertraut sind: Das Lumia Icon wird mit „Nokia Lumia Black“ geliefert, dem neuesten Software-Update, das für Nokia-Telefone verfügbar ist.

Das 5-Zoll-Full-HD-AMOLED-Display ist wunderschön, mit einer Pixeldichte von 441 ppi für kristallklare Bilder. Auch Nokias „ClearBlack“-Technologie sorgt für wunderbar tiefe Schwarztöne, und es gibt einen „High-Brightness-Modus“, der automatisch einsetzt, um die Sichtbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung zu verbessern. Wie bei anderen neueren Nokia-Handys funktioniert es sehr gut.

Von der Größe her ist das Lumia Icon für ein Gerät mit 5-Zoll-Display angemessen. Mit 5,39 x 2,79 x 0,39 Zoll ist es eigentlich nur etwas größer und dicker als das Nexus 5.

Das neue Windows Phone von Nokia ist zwar viel schwerer als das Nexus 5, aber für einige (einschließlich mir) ist das eine gute Sache. Der Grund für das Gewicht ist auch eine gute Sache: Anstelle von Plastik, wie es die meisten Lumia-Telefone verwenden, hat das Icon ein elegantes Aluminiumband um den Umfang des Telefons, das ihm ein schönes, hochwertiges Aussehen und Gefühl verleiht.

Natürlich wäre es besser gewesen, wenn die Rückseite des Telefons auch aus Aluminium statt aus Kunststoff wäre, aber insgesamt hat das Telefon immer noch ein schönes Design, das von der Norm abweicht.

Last but not least verfügt das Lumia Icon über eine der branchenführenden Kameras von Nokia. Es istnicht ganz so beeindruckend wie das iPhone 5s-zermalmende 41-Megapixel Lumia 1020, aber die 20-Megapixel-Kamera des Lumia Icon nimmt Bilder auf, die bei angemessener Beleuchtung bemerkenswert klar sind. Die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen gehört ebenfalls zu den besten, die ich je gesehen habe, aber noch einmalbleibt deutlich hinter dem Lumia 1020 zurück, wie erwartet.

Hier ist ein Video, das komplett mit dem Lumia Icon aufgenommen wurde:

Letztendlich ist das Nokia Lumia Icon eine großartige Option für Verizon-Abonnenten, die von der Norm abweichen und Android oder iOS vermeiden möchten. Es gelten die üblichen Vorbehalte – Apps, Apps und Apps – aber Windows Phone hat viel zu bieten und das Icon ist ein wunderbares Gefäß.

Für diejenigen, die die Dinge ein wenig aufpeppen möchten, hat Nokia mir das Icon auch mit einem Purity HD-Stereo-Headset geliefert, das drahtlos oder kabelgebunden verwendet werden kann. Es ist ein Co-Branding mit Monster und die Klangqualität ist ziemlich gut, besonders wenn Sie nach einem Headset suchen, das den Bass mit minimaler Verzerrung aufdreht.

Für unter 100 US-Dollar bei einigen Einzelhändlern ist das Purity HD-Headset ein großartiger Kauf.

Verizon Wireless wird Lumia Icon von Nokia ab dem 20. Februar für 199,99 $ im Rahmen eines Zweijahresvertrags verfügbar machen.