Sehen Sie sich Teslas neues „Santa Mode“-Osterei in Aktion an

Technik

Tesla-Ostereier sind in den letzten Jahren zu einer Art Tradition geworden. Im vergangenen April veröffentlichte Tesla beispielsweise ein Osterei, das die Straße auf dem digitalen Dash auf magische Weise in ein verwandelteRegenbogen im Mario Kart-Stil. Und letztes Jahr legte Tesla während der Weihnachtszeit mit einem Osterei, das speziell für das Model X entworfen wurde, noch einen drauf. Wenn Model-X-Besitzer den entsprechenden Code eingaben, zeigte das gesamte Auto eine weihnachtliche Aufführung, komplett mit harmonisierten Blinklichtern. Rockmusik und sich bewegende Türen.

In dieser Weihnachtszeit war Tesla wieder dabei. Als Teil des neuesten Software-Updates des Unternehmens können Benutzer einen „Weihnachtsmann-Modus“ aktivieren, der das Video des Tesla-Fahrzeugs auf dem digitalen Armaturenbrett mit einer animierten Version des Weihnachtsmanns und seines Schlittens austauscht. Außerdem werden andere Autos auf der Straße als Rentiere dargestellt. Und währenddessen läuft passend dazu Urlaubsmusik im Hintergrund.

Wenn Sie den Weihnachtsmann-Modus aktivieren und in der Weihnachtsstimmung im Tesla-Stil schwelgen möchten, können Sie einfach „Ho Ho Ho“ als Sprachbefehl sagen und schon sind Sie unterwegs. Sie können den Weihnachtsmodus auch über das Osterei-Menü aktivieren.

Als zusätzliche Wendung hat Tesla ein weiteres Osterei, das etwas im Inneren des oben genannten Osterei versteckt ist. Wenn Autofahrer per Sprachbefehl „Ho Ho Ho Not Funny“ sagen, der alte KlassikerOma wurde von einem Rentier überfahrenwird stattdessen spielen.

Video des Osterei in Aktion, das ursprünglich von entdeckt wurdeZeiten ziehen, ist unten zu sehen.

Und falls Sie Teslas Ostereier zum Thema Feiertage aus dem letzten Jahr verpasst haben, können Sie das unten nachlesen.